Optiker Prior Slider Wissenswertes

Wissenswertes zu Fehlsichtigkeiten und deren Korrekturmöglichkeiten!

Wenn Sie ein sehr weit entferntes Objekt anschauen, das sich optisch quasi im Unendlichen befindet, laufen parallele Lichtstrahlen auf Ihr Auge zu.

Von der Hornhaut und dann von der Augenlinse werden diese Lichtstrahlen gebrochen. Gehören Sie zu den Glücklichen die ohne jede Fehlsichtigkeit sogenannte "Luchsaugen" haben, treffen sich die Lichtstrahlen exakt auf der Netzhaut in der sogenannten Netzhautgrube (Fovea centalis).

Rechtsichtigkeit (Emmetropie)

Emmetropie

Die Rechtsichtigkeit bezeichnet man als Emmetropie. Die Baulänge und die Brechkraft des Auges stehen im richtigen Verhältnis zueinander.

Nun zu den Fehlsichtigkeiten. Es werden drei Arten von Fehlsichtigkeit unterschieden:

Kurzsichtigkeit (Myopie)

Sie sind kurzsichtig wenn Ihre Augen zu lange gebaut sind und daher das Verhältnis zur Brechkraft nicht optimal stimmt. Im Grunde leicht selbst erkennbar. In der Nähe sehen Sie sie gut und haben beim Lesen keine Schwierigkeiten. Alles was weiter weg ist erkennen Sie mehr oder weniger nicht mehr klar und müssen die Augen zusammenkneifen. Korrigieren kann man diese Fehlsichtigkeit mit einer Zerstreuungslinse mit negativem Dioptriewert.

Myopie

Schnittskizze eines Brillenglases zur Korrektur einer Kurzsichtigkeit

Schnittskizze-Myopie

Übersichtigkeit (Hyperopie)

Sie sind übersichtig wenn Ihre Augen zu kurz gebaut sind und daher das Verhältnis zur Brechkraft nicht optimal stimmt. Der Verdacht übersichtig zu sein erhärtet sich wenn Sie Dinge in unmittelbarer Nähe schlecht sehen. Doch können oft junge Übersichtige trotz ihrer Fehlsichtigkeit mittels Akkomodation (Krümmung der Augenlinse) trotzdem in der Nähe scharf sehen. Dies ist allerdings äußerst anstrengend, und zumeist mit Beeinträchtigungen der Konzentration und viel zu rascher Ermüdung verbunden. Ein weiteres Anzeichen sind leider auch Kopfschmerzen.

Die starke Akkommodation durch die hohe Flexibilität der Augenlinse, lässt - selbst aufmerksame Eltern - eine starke Übersichtigkeit ihrer Kinder gar nicht bemerken. Dadurch entstehen oft Fehlstellungen der Augen. Daher ist eine augenärztliche Untersuchung in den ersten beiden Lebensjahren dringend zu empfehlen. Korrigiert wird mit Hilfe einer Sammellinse mit einem positiven Dioptriewert.

Hyperopie

Schnittskizze eines Brillenglases zur Korrektur einer Übersichtigkeit

Schnittskizze-Hyperopie

Stabsichtigkeit (Astigmatismus)

Ihre Augen sind astigmatisch, wenn ungleiche Brennweiten für unterschiedliche Meridiane vorhanden sind. Zwei Brennlinien entstehen statt eines Bildpunktes. Korrigiert wird diese Fehlsichtigkeit mittels eines astigmatischen Brillenglases welches unterschiedlich weit entfernte Brennlinien in verschiedenen Achsenlagen aufweist.

Astigmatismus

Schnitte durch Brillengläser zur Korrektion einer Stabsichtigkeit.

Astigmatismus-Schnittskizze

Rechts sehen Sie das idente Brillenglas wie links, jedoch um 90° gedreht. Gerade bei Brillengläsern haben neue Technologien wesentliches voran gebracht. Modernste Fertigungsverfahren leisten zusätzlich positive Beiträge um schlanke, und vor allem dramatisch leichtere Brillengläser für Sie zu produzieren. Unschöne dicke Brillen gehören mittlerweilen der absoluten Vergangenheit an. Das gleiche gilt für Druckstellen und Probleme im Nasenbereich die durch zu schwere Brillen verursacht werden.

You´re our special PriorITY!
Optiker Prior Ges.m.b.H.
Nadine Masek &
ein aufmerksames Team

Qr-Code

 

Infos zur: europäischen Datenschutzverordnung (DSGVO), & österreichischem Datenschutzanpassungsgesetz 2018 (DSG) vom: 25.05.2018.

Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung der darin enthaltenen Infos, Bestimmungen und Regelungen zu. Jetzt lesen!

Diese Datenschutzbestimmungen können Sie jederzeit in der gesamten Webseite mit dem Button "DSGVO" aufrufen!

DSGVO